GoldenGateBridge_Header

Must-Do in San Fransisco – Mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge

travel

Nach unserem Marathon-Walk am ersten Tag in San Francisco (vielleicht habt ihr den letzten Beitrag dazu gelesen) haben wir uns an Tag zwei auf die Räder geschwungen und sind  über die Golden Gate Bridge gefahren. Ein Gänsehauterlebnis, das bei keinem Besuch in „Frisco“ fehlen sollte.

Auch die Fahrradtour über die Golden Gate Bridge wurde von unserem Hostel angeboten und da es ja gar nicht soSan_Francisco_Golden_Gate_Bridge schlecht ist jemanden zu haben der sich auskennt und uns der Highlight Walk durch die Stadt uns so gut gefallen hat, haben wir auch dieses Angebot gerne angenommen.

DIE ECKDATEN

Anbieter: Blazin Sattles (433 Mason Street nahe Union Square)

Kosten: 26$ + 100$ Pfand für das Fahrrad

Dauer: ca. 5h

Fitness-Level: Medium und wer sich unsicher auf dem Fahrrad fühlt sollte auf jeden Fall (!) einen Helm tragen, denn der Weg nach Sausalito ist ziemlich steil und kurvig.

Strecke: Von der Mason Street fährt man die Tour über die Marina vorbei am Pier 39 rüber nach Sausalito. Hier hat man ca. 1h Aufenthalt bevor es mit der Fähre zurück nach San Francisco geht. Für die Stunde empfehle ich euch einen Besuch bei Lappert’s Ice Cream. Das Eis ist super lecker Lapperts_Sausalitound ein guter Begleiter wenn ihr durch das kleine Örtchen schlendert. Die Fahrt mit der Fähre ist dann nochmal ein kleines Highlight an sich, denn vom Wasser aus ist die Golden Gate Bridge sehr gut zu sehen. Wer dann noch Power hat, die Fahrräder kann man auch nach dem geführten Part behalten.

DAS FAZIT

Ihr müsst auf jeden Fall mit dem Rad über die Golden Gate Bridge fahren. Golden_Gate_Bridge_San_FranciscoEs ist ein unglaubliches Gefühl wenn euch der Wind durch die Haare bläst, die Autos an euch vorbei rauschen, ihr den Blick nach rechts schwenkt, über das gefühlt unendlich weite Wasser Richtung Skyline schaut und dann wieder nach vorne blickt und realisiert, dass ihr einfach mal auf einer der berühmtesten Brücken der Welt seid. Ob ihr eine geführte Tour macht oder den Weg alleine bestreitet, dass entscheidet selbst aber ich fand es wie schon gesagt sehr gut jemandem hinterher fahren zu können auch wenn die Zeit zum Fotografieren sehr knapp war.

Übrigens haben wir uns nach der Tour noch einen Burger bei In-N-Out gegönnt. Das ist ja schließlich ein Muss in Amerika. Auch hier gibt’s ein Fazit: Yummy – aber ich bin nicht vom Stuhl gekippt. Könnte vielleicht daran liegen, dass wir hier in Berlin von den vielen wirklich guten Burgerläden verwöhnt sind. Uns hat der Burger aber auf jeden Fall happy gemacht.

Advertisements

5 Gedanken zu “Must-Do in San Fransisco – Mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge

Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s