header_monarsru%cc%88ckblick_feb

Monatsrückblick // Februar 2017

berlin, fashion, lifestyle

Ihr Lieben, wir können endlich ein Häkchen hinter den Februar machen und uns auf die ersten Frühlingstage freuen. Wie versprochen verrate ich euch auch in diesem Monat, was ich erlebt habe, welcher Sportart ich verfallen bin und wo es das beste Avocado-Brot Berlins gibt.

#THEWORSTWORSTPARTYEVER

Anfang des Monats war ich bei der #OpelGoesGrumpy Vernissage zur Präsentation des Opel Kalenders mit Georgia May Jagger und Grumpy Cat. Die Kalender Motive wurden von Ellen Von Unwerth fotografiert. Stargast des Abends war ganz klar Grumpy Cat. Ich persönlich empfand den Auftritt der kleinen Katze mit den herunterhängenden Mundwinkeln als Tierquälerei. Der Hashtag der Party (siehe oben) wurde auf jeden Fall richtig gewählt.

opel_kalender_grumpy_cat

#FEELGOODFEB

Im Februar hat Fabletics gleich zu zwei ganz verschiedenen Sport-Sessions eingeladen. Anfang des Monats hieß es Yoga und Meditation im Your Space Berlin in Prenzlauerberg – der perfekte Start in den Tag. Vor zwei Wochen durften wir die noch relativ neue Sportart Kimatics aka Martial Arts Fitness im Chimosa ausprobieren. Ich oute mich als Fan und werde hier auf jeden Fall nochmal vorbeischauen, denn leider wurde meine Kimatics-Stunde von einem total bescheuerten Zwischenfall beendet. Ich habe es tatsächlich geschafft mir den Zeh zu brechen. Das heißt erstmal 6 Wochen ruhiger treten. #FAIL

your_space_berlin

#NEUENTDECKUNGEN

Ich liebe Frühstücken gehen und stöbere gern auf Instagram und Co. nach neuen Orten für ein leckeres Avocado-Brot oder einen guten Cappuccino. Im Februar habe ich mich in das Commonground am Rosenthaler Platz verliebt. Ich will nicht übertreiben aber ich hatte hier das bisher beste Avocado-Brot mit Bacon und pochiertem Ei. YUMMY! Ein weitere Neuentdeckung ist der Rose Garden am Rosa-Luxemburg Platz. Mehr dazu könnt ihr HIER nachlesen.

commonground_berlin

#NEWIN

Finally! Pünktlich zum Ende des Winters habe ich endlich einen langen schwarzen Mantel im Edited Sale gefunden. Außerdem sind noch diese extraschoenen Stiefeletten in meinem Kleiderschrank eingezogen (ebenfalls im SALE).

edited_boots

#BACKTOBLOND

Seit ein paar Wochen gehöre ich eindeutig wieder in den Club der (Platin-)Blondinen. Ehrlich gesagt, bin darüber nicht sooo happy. Mir steht helles blond ganz gut aber wenn man mit der Absicht zum Friseur geht ein natürliches blond im Balayage-Look zu bekommen, man aber letztlich so aussieht als hätte man einen XXL-Ansatz und mindestens ein-zwei Töne zu hell gefärbt, ist das erstmal ein kleiner Schock. Aber selbst schuld, wenn man nicht zum Salon seines Vertrauens geht. Welcher das ist könnt ihr nochmal HIER nachlesen.

blond_hair

#SCHLEMMERTIPP

Zum Schluss möchte ich euch noch einen Tipp fürs Wochenende geben, der vor allem Food-Fans begeistern wird. Ich war nach langer Zeit mal wieder in der Arminius-Markthalle in Moabit. Hier könnt ihr euch an kleinen und großen Ständen durchs Sortiment probieren, euch ein Plätzchen in einem der vielen „Restaurants“ suchen oder regionale Produkte von den Marktständen mit nach Hause mitnehmen.

markthalle_arminiushalle

 

Advertisements

Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s