extraschoen_OOTD_XXL_Jacket_Header

#14 BERLIN ODERBERGER STRASSE / FIRE DEPARTMENT

fashion

 

extraschoen_OOTD_XXL_Jacket_Portrait_view_miniextraschoen_OOTD_XXL_Jacket_Body-sw_miniextraschoen_OOTD_XXL_Jacket_walk_quer_mini

Die Fashion Week ist jetzt schon wieder eine Woche her, es wird also höchste Zeit euch einen meiner Looks von letzter Woche zu zeigen. Key Piece ist natürlich das Vintage Sakko (von meinem Vater), das ihr ja bereits von diesem Post kennt. Ich habe es einfach über ein XXL-Shirt geworfen und mit meinen Edited Boots kombiniert. XXL scheint das Stichwort für diesen Look zu sein – oversized geht eben immer.

Zufälligerweise hat auch Storm ihren ersten Fashion Week Look vor der Feuerwehr in der Oderberger Straße fotografiert. Wie ihr Outfit aussieht könnt ihr HIER auschecken.

extraschoen_OOTD_XXL_Jacket_Portrait_hair_sw_mini

 

 

 

 

 

 

extraschoen_OOTD_XXL_Jacket_Portrait_02_mini

extraschoen_OOTD_XXL_Jacket_Body-COLLAGE2 Kopie

 

extraschoen_OOTD_XXL_Jacket_Portrait_03_miniextraschoen_OOTD_XXL_Jacket_mini

Pictures: Dominique von Goldschnee ♥
Blazer: Vintage (similar HERE)
T-Shirt Dress: Zara (similar HERE)
Stiefeletten: Edited (simlar HERE)
Tasche: Michael Kors (same HERE)
Sonnenbrille: Prada (same HERE)
Ringe: Desira (same HERE) & H&M (similar HERE)
Monstera-Kette: GOODTHINGSWILLHAPPENSOON (same HERE)
Sternzeichen-Kette: Vintage (similar HERE)

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “#14 BERLIN ODERBERGER STRASSE / FIRE DEPARTMENT

  1. Der Look steht dir sehr gut!
    Die Idee mit dem XXL-Shirt gefällt mir gut! Sieht sehr lässig aus und mit Boots ein richtig cooler Look!
    Liebe Grüße Sarah <3

Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s